Die Einbäume im Starnberger See

Einbäume haben am Starnberger See eine sehr lange Tradition. Der bislang älteste Einbaum wurde in den 80er Jahren bei der Roseninsel entdeckt. Er konnte auf die Zeit um 900 v. Chr. datiert werden, was ihn zum ältesten Einbaum ganz Bayerns macht. Durch einen glücklichen Zufall haben wir 2005 erneut einen gut erhaltenen Einbaum im Starnberger See gefunden.

Die P51 vom Starnberger Oberfeld

Die Nachricht am Abend des 29.März 2011 über den Fund von unbekannten Flugzeugteilen auf einer Baustelle in Starnberg traf nicht nur die beteiligten Behörden sondern auch mich völlig unvorbereitet.

Der Torpedo im Starnberger See

Wie auch immer das in den Wirren des 2. Weltkriegs geschehen sein mag, ein Torpedo hat sich in den Starnberger See verirrt.